So schmeckt der Westen im Sommer – WDR 2 Sonntagsfragen


Deutschlands jüngste Sterneköchin, Julia Komp, ist Küchenchefin von Schloss Loersfeld in Kerpen. Sie mag es gerne exotisch und schnüffelt am liebsten in den Souks von Tunesien rum. In den Sonntagsfragen serviert sie Appetithäppchen und Anregungen.

Wenn die Temperaturen auf 30 Grad steigen und alles nach Sommer riecht, decken wir draußen den Tisch und überlegen bei kalten Getränken, welche Gerichte zum Sommer passen. Wenn es nach Julia Komp geht, gibt es morgens zum Frühstück Erdbeermarmelade mit Kardamom, mittags Couscous mit orientalischen Gewürzen und am Nachmittag Mandelcreme mit Fichtensprossen-Eis.

Deutschlands jüngste Sterneköchin mag es gerne exotisch und schnüffelt am liebsten in den Souks von Tunesien herum. Die Küchenchefin von Schloss Loersfeld in Kerpen ist schon als Kind auf den Geschmack gekommen: „Von Mama habe ich backen gelernt, von Oma kochen und Uroma Fines Paprikagemüse esse ich noch heute“, erzählt die 29-Jährige, die natürlich auch mit Campingkochern zurecht kommt. Appetithäppchen und Anregungen serviert sie in den Sonntagsfragen.

>hier< geht es zum Interview